Die Schule und erste Reisepläne


Servus männels!

Kurzer Rapport:

Ich habe meine erste komplette Schulwoche hinter mir und bin froh dass die Klassen so klein sind (3-12 Schüler). Der Bildungsstandard der Schüler ist teilweise erschreckend schwach, die schlechten bzw dummen (ja, teilweise wirklich dummen) Schüler wissen nicht mal die Hauptstadt von Ghana, die guten Schüler wissen nicht ob USA in Europa oder Frankreich in Asien liegt. Von Adolf Hitler und dem zweiten Weltkrieg haben immerhin ein paar schon mal was gehört. Außerdem glauben (fast) alle an die Schöpfungsgeschichte und an „magicians“ und sind durch keine rationalen Argumente von diesem Glauben abzubringen.

Langweilig wird mir selten, ich muss täglich Unterricht vorbereiten und die Schüler kommen alle halbe Stunde vorbei und wollen mir irgendwas zeigen oder mit mir labern. Mit Zach (Mr. Creativity^^) habe ich aus Schnur, Gummi, Dose und Holzbrett eine Mausefalle gebaut die wir heute Nacht im Busch testen. Außerdem habe ich vorsorglich die DVD-Box von The Wire und alle fünf Teile von A Tale of Ice and Fire (Game of Thrones-Bücher, 5000 Seiten auf Englisch) eingepackt.

Nächstes Wochenende (3 Tage, da ich Freitags immer frei habe) habe ich eine Tour an den Lake Bosumtwi, Ghanas größten Süßwassersee eingeplant.

Der Campus:

Blick von meiner “Terrasse”:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s